BattleMC Regelwerk

Diese Regeln sind gültig für das BattleMC.de– Netzwerk und alle zu diesem gehörigen Services.

Bei Verstoß gegen diese Regeln sind die Teammitglieder des Netzwerks dazu berechtigt, Strafen auszusprechen. Diese können in folgender Form auftreten:

InGame:

GameBan – Ausschluss aus allen Spielmodi, dem Chat und der Verwendung von Befehlen,

ChatBan – Ausschluss vom Chat

Stats-Reset – Zurücksetzen der Statistiken eines Spielers

Rang-Entzug – Entziehen eines, wenn vorhandenen Ranges.

Discord:

Bann – Ausschluss eines Accounts vom Discord-Server

Mute – Ausschluss eines Accounts vom Chat auf dem Discord-Server

Channel-Mute –  Serverweites Stummschalten eines Accounts. 

Support-Sperre – Enziehen der Berechtigung, die Support-Services zu nutzen.

Wichtig ist:

– Jeder hat sich selbst über dieses Regelwerk auf dem laufenden zu halten, da es immer wieder geändert wird.

– Unwissenheit wird genauso Bestraft wie ein Mutwilliger Verstoß.

– Diese Regeln werden in der aktuellen Form durchgesetzt. Hierbei müssen Spieler nicht zustimmen, das Team setzt die Regeln in dieser Form um, irrelevant, ob ein Spieler zugestimmt hat, oder nicht.

InGame:

1) Das Ausnutzen jeglicher Bugs bzw Spielfehler ist verboten und dringend zu melden.

2) Das verwenden von Modifikationen an Software und oder Hardware, um einen Spielvorteil gegenüber anderen Spielern zu erlangen, ist strengstens untersagt.

2.1) Das obere schließt die folgenden Aktionen ein:

→ Sämtliche Arten von Autoclicker

→ Spezielle Funktionen von Maus oder Tastatur, um die Clickzahl zu erhöhen.

Bei dieser Regel ist es irrelevant, ob die Modifikation aus „Spaß“ verwendet wurde oder nicht.

2.2) Das Vortäuschen von Regelverstößen, wie zum Beispiel das Vortäuschen von Cheats, wird nicht differenziert und als die Vorgetäuschte Aktion geahndet.

3) Das Chatklima sollte stehts angenehm für alle Beteiligten sein und auf einer sachlichen Ebene beruhen. Daher sind sämtliche Beleidigungen, Respektlose Äußerungen ( z.B. „eZ“, „l2p“, „L“ ( Synonym für „Loser“ ) ), Rechte, Rassistische, Sexistische oder Radikale Äußerungen sowie Spamming strengstens Untersagt.

4) Das Bewerben von jeglichen Diensten, die nicht zum BattleMC Netzwerk gehören, ist strengstens Untersagt.

5) „Spamming“ bezeichnet das Wiederholte Schreiben von gleichen oder ähnlichen Nachrichten.

6) Sollte ein Benutzer der Meinung sein, dass er zu Unrecht Gebannt worden sei, ist es möglich, auf unserem Discord einen Entbannungsantrag zu stellen.

7) Alle Beweise für Bestrafungen sind innerhalb von 10 Tagen nach Ausführung der Bestrafung für den bestraften Benutzer einsehbar.

8) Es existiert keine Verpflichtung von Teammitgliedern gegenüber Benutzern, Beweise für Bestrafungen weiterzugeben.

9) Das Modifizieren von Skins, um die Hitbox eines Spielers zu verkleinern, fällt unter 2)

10) Die Verwendung der folgenden Programme ist auf unserem Netzwerk untersagt und fällt unter 2) ( Ein Regelbruch liegt bereits bei Betreten des Netzwerks vor ):

– BlockLauncher

– ToolBox

– Horion Client

– Vertex Client

– Shark Client

– Apoc4 Client

– SnowB12 Client

– Matrix Client

– ShadowZ Client.

Weiterhin gilt hierbei selbstverständlich 2).

11) Teammitglieder haben in jedem Fall ein Weisungsrecht. Den Teammitgliedern ist immer folge zu leisten.

12) Jegliche Angriffe auf den Server, seine Stabilität oder die Infrastruktur des Netzwerks ist verboten und kann ggf. zur Anzeige gebracht werden.

13) zu 2) zählen auch passive Modifikationen, hier eine Liste von passiven Modifikationen zur Orientierung:

– HitBox

– PlayerESP

– Tracer

– Analysetools

– Xray ( -Texturepacks )

14) Das Ausnutzen eines, falls vorhandenem InGame-Ranges ist verboten.

15) Das absichtliche Behindern des eigenen Teams ( Trolling ) ist in jeder Art verboten.

16) Das Spawntrappen von Spielern in z.B. BedWars ist verboten. Es gibt hier eine Ausnahme für Taktisches Spawntrapping, welches Maximal 2 Minuten andauern darf.

17) Das modifizieren von Stats durch Stats-Boosting ist verboten.

18) Sollten Clans in CWs erkennbar zu mehreren gegen Regeln verstoßen, behalten wir uns das Recht vor, Elo zu entziehen, Elo zurückzusetzen, oder den Clan zu entfernen.

19) Das Crossteaming ( Teamübergreifendes Teaming ) ist in allen Team-Basierten Spielmodi verboten.

20) Das Teaming zwischen zwei Spielern ist in allen FFA-Spielmodi verboten.

21) Das Verzögern bzw Mutwilliges Verlängern durch ewiges Hochbauen ohne sichtbare Taktik o.ä. ist zu unterlassen.

22) Jeder Benutzer ist für die Aktionen, die von seinem Netzwerk oder seinen Geräten ausgehen, selbst verantwortlich. Ebenso ist der Inhaber eines Accounts für sämtliche Handlungen verantwortlich, die von diesem Account ausgehen.

23) Jede Bestrafung hat einen Grund und ist nicht willkürlich. Das Umgehen einer Bestrafung über jeden Beliebigen Weg ist verboten und wird entsprechend mit einer Permanenten Sperre sämtlicher Accounts auf dem jeweiligen Service bestraft.

24) Kein Spieler kann oder wird von einem Teammitglied zu einer Bildschirmübertragung ( Kurz „BÜ“ ) gezwungen. Diese kann aber genutzt werden, um sich gegebenenfalls zu entlasten.

25) Das bauen von Rassistischen, Obszönen, Nationalsozialistischen oder sonst in irgendeiner weise verletzenden Bauwerken ist auf dem gesamten Netzwerk untersagt

26) Das Verwenden von „Switches“ ( Schnelles Wechseln von Hotbar-Slots zum überbrücken des Cooldowns ) zählt zu unfairem Spielverhalten.

Support-Regeln:

1) Es gelten alle im InGame-Teil befindlichen Verhaltensregeln auch für den Support.

2) Dem Support ist immer folge zu leisten.

3) Das anschreiben von Teammitgliedern auf z.B. Discord per Privatnachricht für Support ist zu unterlassen. Hierfür sollten ausschließlich die offiziellen Support-Mittel genutzt werden.

4) Ein Benutzer hat in keinem Fall das Recht, sich auszusuchen, von welchem Teammitglied er betreut wird.

5) Die Verschwendung der Zeit von Teammitgliedern durch Sinnlose Diskussionen o.ä. sind zu unterlassen.

6) Private Gespräche sind unter keinen Umständen im Support zu führen.

7) Das Support-Team behält sich das Recht vor, zu jedem Zeitpunkt eine Support-Sperre auszusprechen. Gründe hierfür müssen nicht freigegeben werden.

Discord-Regeln:

1) Es gelten alle Verhaltensregeln aus dem InGame-Bereich

2) Den Discord-TOS ( Terms of Service ) ist in jedem Fall folge zu leisten. Bei Verstoß gegen diese behalten wir uns das Recht vor, entsprechende Konsequenzen zu ziehen.

3) Das Team ( erkennbar durch die Team-Rolle ) hat in jedem Fall das Weisungsrecht.

4) Das veröffentlichen von Privaten Informationen ist strengstens verboten.

5) Der Vertrieb oder Handel ist verboten.

6) Mobbing in jeglicher Form wird mit einem direkten Verweis geahndet.

7) Das Kontextlose bzw Sinnlose erwähnen von Benutzern ist zu unterlassen.

Allgemein:

Die Administration und das Management behalten sich das Recht vor, jederzeit Personen in einer Situation von diesen Regeln auszunehmen.

Sie behalten sich zudem das Recht, jederzeit Strafen erteilen zu können, ohne sich für diese in jeglicher Art und Weise Rechtfertigen zu müssen.

Menü schließen